Irgendwo im Nirgendwo. Das Ungeheuer Neukölln. 

 

 

 

Restaurant Ungeheuer Neukölln Marco Lusetti Chefkoch Fine Dining

 

 

 

 

Mittlerweile 9 Jahre alt und trotzdem wie neu geboren, denn seit Anfang des Jahres läutete Küchenchef Marco Lusetti nach der Weisheit „Gehe mit der Zeit sonst gehst du mit der Zeit“ eine neue Ära im kulinarischen Bereich ein, die eine Renaissance für das Ungeheuer bedeutet. Da wo Keiner „hin“ wollte (mitten in Neukölln), bietet er eine Alternative zur kulinarischen Einseitigkeit und gibt seiner langjährigen Erfahrung in der Sternegastronomie eine eigene Signatur.

Wir sind leidenschaftlich engagiert die frischsten und besten Zutaten anzubieten und präsentieren eine saisonale Speisekarte, die lokal fokussiert und global kunstvoll ist.

 

 

 

Dining 

 

 

 

Das Restaurant Ungeheuer Neukölln serviert von Donnerstag bis Montag Abendessen.
Sie können bei uns á la carte speisen sowie ein 3-7 Gänge-Menü mit/ohne Weinpairing degustieren. Unsere Abendkarte variiert mit der Saison und Verfügbarkeit von feinsten Ingredienzien. Deshalb bitten wir sie unsere aktuelle Karte telefonisch zu erfragen. Alternativen Ernährungspraktikern empfehlen wir Restaurants die sich auf entsprechende Lebensweisen spezialisiert haben. Wir bitten um Verständnis.

Starter

Barbarie Entenbrust   15.80
Orangenemulsion, Hokkaido-Creme, Ingwerhobel

Jakobsmuscheln   17,50
Rote Beete-Creme, veg. Demi Glace, Radieschen

Witlof   12,80
Armandines-Spuma, Sour-Creme, Beluga Linsen, Crumble

Zwischengänge

Hokkaido-Risotto   16,50
„Acquerello Carnaroli 1 ½ J.“ (Italien, Piemont)
mit Ziegenkäse und Macadamia

Paccheri  17,50
mit Wachtelragout und Tompinamburchips

Fisch & Fleisch

Wolfsbarsch "Wildfang Bretagne"   34,80
mit Gerstensalat, Fenchel und Algen

Ochsenbäckchen   24,80
mit Selleriepüree, Süßkartoffelchips und Demi Glace

Dessert

Guanaja Cremoso   8,50
mit Bananenmousse, Sesamspiegel und Yuzugel

Roquefort Papillon   9,50
mit Ananas und Walnüssen